Archive for September 2013


Sprachpanscherei

September 18th, 2013 — 10:31am

Ökologischer Anbau und Bioprodukte haben die gesellschaftliche Mitte erreicht; Stadtviertel, deren Aufwertung und bauliche Instandsetzung einhergeht mit dem Zuzug junggebliebener bildungsbürgerlicher Patchworkfamilien in die innerstädtischen Quartiere, künden davon durch eine vernehmliche Änderung der Geschäfts- und Kleinhändlerstrukturen, sei es durch hochpreisige Café-Etablissements, in denen Medienbohémiens und Digital natives hinter ihren Macbooks und Tabletrechnern verschanzt herumlümmeln, strikt verpflichtet dem fair-gehandelten Flat white und der Misosuppe mit Tofuschmankerl, sei es durch das moderne Pendant des Naturkostfachgeschäfts, den Biosupermarkt, dessen Ausstattung farbpsychologisch versiert in Erd- und Grastönen den Modern urbanite seiner Naturverbundenheit versichert und der den sonntäglichen Wochenmarkt samt regional erzeugter, erntefrischer Lebensmittel ergänzt.

Hinzu kommt ein in höchst individuellen, dabei auch zeitgeistigen Ladengeschäften sprießendes Angebot nachhaltig produzierten Mobiliars in Vintage-Look und Retro-Chic und zertifizierte Upcycling-Designer-Fashion mit gesundheitsverträglichen Textilien (samt Coffee to-go); ganz zu schweigen vom Assortiment an Dienstleistungen, welche von ganzheitlichen Naturheilverfahren und Physio- und Aromatherapien über Fangobehandlungen, Yoga und Honigmassagen bis hin zu Naturkosmetik und Wasserkontor reichen; Wellness für den gestreßten Großstädter. Was darin verlorengeht? Die Moderne vergißt ihre sprachlichen Wurzeln und ihren emanzipatorischen Ausgangspunkt in den Volkssprachen, und panscht dabei im seichten Mittel: Gingerkekse oder Ingwercookies, der Bionade-Biedermeier scheint sich für nichts zu schade, sein kosmopolitisches Dandytum unter Beweis zu stellen, atmosfair, ganz ohne den Ruch des Easyjetsetdaseins.

Berlin is Tokyo is New York is Istanbul is … herkunfts- und besinnungs- und bindestrichlos.

Comment » | Category: Billed, Miscellaneous | Schlagwörter: , , ,

Allumées: Des sèches propres

September 15th, 2013 — 2:02am
1-2: Have a smoke?

1-2: Have a smoke?

1: Lucky Strike Original Red
Das kleinste Denkmal der Welt: Die Original Red in der Classic Edition erinnert an R.A. Patterson, der die Luckies 1871 erfand. Jetzt für kurze Zeit am Automaten. – Aber nicht automatisch.
Holzstifte m. grünem Zündkopf
2: Gauloises. Frei von Zusätzen
Typisch Gauloises: frei von Konventionen, frei von Zusätzen*. [...] Liberté toujours. – *Raucher sollten hieraus nicht schließen, dass die Zigarette weniger schädlich ist.
Holzstifte m. rotem Zündkopf

3-4: Quit now!

3-4: Quit now!

3: Marlboro
Schrift u. Logo: weiß auf rot-anthrazit
Rück- und Vorderseite sind identisch, wenn auch kopfüber
Holzstifte m. rotem Zündkopf
4: Lucky Strike
Logo auf weißem Hintergrund
Rückseite mokiert sich in Form einer Rechenaufgabe:
Niels hat 21 Streichhölzer. Das sind 4 weniger, als Marco gestern hatte. Marco hat sich erst vor einer Woche 3 von Nina gemopst. Wie viele Streichhölzer bleiben dann noch für Florian und Sandra? Keine Ahnung? Macht nichts, Sie haben ja ihre eigenen Streichhölzer!
Holzstifte m. rotem Zündkopf

1, 2: Schachtel in Miniaturzigarettenschachtel-Aufmachung (aufklappbar);
Beide imitieren zudem die EU-Warnhinweise, wie sie seit Oktober 2003 vorgeschrieben sind.
2: Klappentext verwendet Reformschreibung (seit 1996).

Comment » | Category: Billed, Philuménie | Schlagwörter: , ,

Allumés: Des hôtels de luxe allemands

September 13th, 2013 — 4:20am
1-4: Nächtigen, absteigen

1-4: Nächtigen, absteigen

1: Sheraton Frankfurt
Hotel & Towers Conference Center
Schrift u. Logo: schwarz auf weiß
Holzstifte m. weißem Zündkopf
2: Alsterkrug Hotel, Hamburg
Direkt vom Flug zum Alsterkrug
Schrift u. Logo: marineblau auf weiß
Holzstifte m. dunkelblauem Zündkopf
3: Steigenberger
Hotels and Resorts
Schrift u. Logo: weiß auf silber
Holzstifte m. weißem Zündkopf
4: altes Hilton International-Logo
The Hilton – The Hotel
Schrift u. Logo: weiß auf schwarz
Holzstifte m. kobaltblauem Zündkopf

2: Schachtel weist mit “2000 Hamburg 60″ vierstellige PLZ auf, wurde also vor 1993 herausgegeben.

Comment » | Category: Billed, Philuménie | Schlagwörter: , ,

Allumée: New York, New York

September 13th, 2013 — 1:43am
1-4: La ville qui ne dort jamais

1-4: La ville qui ne dort jamais

1: Ristorante Il Postino
337 East 49th St, NYC 10017
Sudek USA. Custom printed matchbox
Holzstifte m. grünem Zündkopf
2: Café Lalo Patisserie
201 West 83rd St, N.Y.C. 10024
Admatch Corp. Product of Japan
Holzstifte m. gelbem Zündkopf
3: Shula’s America’s Steak House
270 West 43rd St, NY 10036
Wagner Match Denver Colo. Product of Japan
Holzstifte m. schwarzem Zündkopf
4: Iridium Restaurant & Jazz Club
48 West 63rd St, NY 10023
Hotel Helper. Product of Japan
Holzstifte m. rosarotem Zündkopf

1: Rückseite: Scalinatella Ristorante, 201 East 61st St, NYC 10065
2: In meiner unmittelbaren Nachbarschaft: UWS (betw. Amsterdam and Broadway)
3: Shula’s at The Westin at Times Square; Rückseite: Liste aller Steak House Locations
4: In 2001, the Iridium moved to 1650 Broadway / 51st St, NY 10019.

Comment » | Category: Billed, Philuménie | Schlagwörter: , ,

Allumons: Laßt uns tanzen!

September 12th, 2013 — 11:10pm

“Nunc est bibendum, nunc pede libero pulsanda tellus.” – Horatii Carmina, I, 37

1-4: Nunc est bibendum

1-4: Nunc est bibendum

1: Zentrum Zoo, Club, Tübingen
Logo: schwarz u. grau auf weiß
Rückseite: Gauloises Blondes (bleu)
2: Maria am Ostbahnhof, Club, Berlin
Logo: schwarzes ‘M’ auf weiß
Rückseite: Marlboro (Pferd)
3: Kaffee Burger, Tanzwirtschaft, Berlin
Logo u. Schrift: schwarz auf weiß
Sponsor: Pilsner Urquell
4: Dachkammer, Bar / Café, Berlin
Abb.: Innenbereich des Lokals
Rückseite: West (red)

1: Der Zoo schloß im August 2012 seine Pforten.
2: Die Maria schloß im Mai 2011 und reinkarnierte wenig später als ADS und Magdalena.
1, 2, 4: Holzstifte m. rotem Zündkopf; 3: Holzstifte m. schwarzem Zündkopf.

“Bibamus et gaudeamus, moriendum est.” – ein korrumpiertes Seneca-Zitat

Comment » | Category: ?? ????? ?????, Billed, Philuménie | Schlagwörter: , , ,

Allumé: en voyageant çà et là

September 11th, 2013 — 1:13am
1-4: EatDrinkDance

1-4: EatDrinkDance

1: Wohnzimmer Cafe Bar Klub, Berlin
Schrift: braun auf ecru
Rückseite: Marlboro
Holzstifte m. schwarzem Zündkopf
2: Die Villa Restaurant & Hotel, Bad Nenndorf
Logo und Schrift: violett auf cremefarben
Rückseite: Inhaber Nicole u. Thomas Dietz
Holzstifte m. weißem Zündkopf
3: Intersoup (Bar, Lounge, Concerts), Berlin
Logo: schwarz u. rot auf weiß
Rückseite: Marlboro
Holzstifte m. schwarzem Zündkopf
4: Magnet Club (& Concerts), Berlin
Logo: discofarben u. weiß auf schwarz
Rückseite: Lucky Strike Straight Blue
Holzstifte m. rotem Zündkopf

Comment » | Category: Billed, Philuménie | Schlagwörter: , ,

Back to top